Allgemein, Geocaching
Lost Place in NYC – Tunnel Exploration

Lost Place in NYC – Tunnel Exploration

Andrew Wonder goes Underground

1: Don’t hit the third rail (Stromschiene)
2: Watch out, not to get runover by trains
3: Not to be seen by anybody
4: Watch out for motion-detectors

Das sind die wichtigsten Regeln, die man laut Andrew Wonder (@andrewwonder) stets beachten muss um im New Yorker „Untergrund“ überleben zu können. Andrew erforscht stillgelegte U-Bahn-Tunnel, verbringt dort mehrere Nächte und bringt einiges an Geschichte und Kultur zu Tage. Unter anderem interviewt er auch die „Bewohner“, die sich dort unten teilweise schon seit Jahrzehnten häuslich eingerichtet haben. Auf seiner Website findet ihr Fotos und Berichte von seinen Ausflügen.

Gestern hat die New York Times auf ihrer Website einen ausführliche Bericht über und von dem urbanen Historiker veröffentlicht. Den von Geocachern verwendeten Begriff „Lost Place“ sollte man hier vielleicht, wegen der anderen Größenordnung, umbenennen in „Lost Space“. Um einen Einblick in die Arbeit von Andrew zu bekommen solltet ihr euch unbedingt dieses Video anschauen. Ich finde das ziemlich beeindruckend. Vielleicht ist NY doch interessanter als ich immer dachte …

Danke an René von Nerdcore.de!

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping