Ausrüstung, Outdoorshopping

Shopvorstellung: Campingtoilette-guenstig.de

Ich kam zwar bisher nie auf die Idee mir über die Anschaffung eines Campinklos Gedanken zu machen, aber in meinem Umfeld kenne ich jetzt schon zwei Personen, die über die Anschaffung nachdenken. Nennen wir sie einfach mal Daniel und Tanja. Daniel möchte sich ungern ins Grüne setzen um seine Notdurft zu verrichten, ist aber gerne mit dem selbstumgebauten Campingbus unterwegs. Tanja hat ein Kind und ihre Familie fährt gerne mit ihrem umgebauten Camper in Urlaub. Um nicht alle immer wieder anhalten zu müssen ist auch hier für den Kleinen eine mobile Campingtoilette eine Alternative. Im blickdichten Vorzelt auf dem Campingplatz ist es aber für beide eine Altermative zum nächtlichen Marsch auf die Toilette des Campingplatzes.

Wie funktioniert’s?

Campingtoiletten bestehen in der Regel aus zwei Hauptbestandteilen: Dem Abwasser- und dem Frischwassertank. Der Abwassertank wird mit Chemie befüllt und ca. 2l Frischwasser (je nach Typ unterschiedlich). Danach wird der Frischwassertank ebenso mit Wasser und einer speziellen Renigungschemie befüllt. Letzere hält das Wasser frisch und hält die Toilette sauber. Nach dem „Geschäft“ schließt man den Deckel und pump die Toilette sauber. Wenn der Abwassertank voll ist, muss er ausgeleert werden. Bei guten Modellen kann man den Abwassertank vom Rest der Toilette lösen. Diese entleert man dann beispielsweise auf dem Campingplatz in speziell dafür vorgesehene Ausgüsse. Bitte keinesfalls in eine normale Toilette entleeren.

Wo kaufen?

Ein Anbieter mit einem allumfassenden Onlineauftritt ist der Hersteller Enders. Auf Campingtoiletten-guenstig.de findet ihr zwei verschiedene Modelle und auch das passende Zubehör (Chemie, selbstauflösendes Toilettenpapier). Die Seite informiert sehr ausführlich über das „mobile Geschäft“.

Über: Enders – Draußen leben

Schon seit Beginn der Industrialisierung steht der Name Enders für Outdoor-Komfort auf der Höhe der Zeit. Der Durchbruch kam in den 50er Jahren mit Campingkochern, die auf kleinstem Raum Genuss versprachen und höchste Sicherheit gaben. Heute sind wir der Spezialist für Gasverbrennungsgeräte, die privat oder gewerblich genutzt werden.

Anmerkung

Ich selbst habe noch keine Erfahrungen mit mobilen Campingtoiletten gemacht. In Foren habe ich allerdings gelesen, dann man angeblich auf das teure selbstauflösende Klopapier verzichten könne… Mag vielleicht so sein, aber wenn es einem nur einmal den Ausfüllstutzen verstopft, will ich nicht derjenige sein, der dann darin herumstochern muss 🙂

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping