Klettern

Klettern und Bouldern kann man seit 2009 schon fast als Breitensport bezeichnen. Überall sprießen neue Kletterhallen aus dem Boden und sogar neue Klettergebiete werden erschlossen. Fans des Sportklettern und Bouldern finden hier alles zum Thema. Regional und Überregional. Ich wünsche euch „hartes rocken“!

Allgemein, Klettern, Video

Wecke die Bestie in dir!

Hannah Derouet ist Studierende an der Hochschule für Bildende Künste Saar und Mitwirkende beim Projekt „V31 — Ein Projekt aus dem Zyklus »Virales Marketing«“

Die These für das Projekt lautet:
Abonennten von heute sind die Klicks von morgen!
Und hier gilt die Regel »Content Rules!«.
In diesem Projekt fordern wir das Unmögliche: ein einfallsreiches virales Konzept für einen YouTube Channel und die Veröffentlichung eines täglichen Videos über einen ganzen Monat. 30 Videos in 30 Tagen!

Reduktion statt Perfektion. Kreativität statt Detailverliebtheit.
Wer sich dieser Challenge stellt, muss bereit sein, in die trashigen Tiefen von YouTube einzutauchen. Und nach dreißig Tagen mit einem Netz voller Abonennten wieder aufzutauchen.

31 Kletter-(Boulder-)videos in 31 Tagen im Camp 4 – Kletterzentrum Zweibrücken. Ihr Projekt ist auf jeden Fall kreativ und reduziert auf das wesentliche. Lediglich ein bisschen mehr „Trashigkeit“ in Form von beispielsweise 70/80er-Jahre-Lycra-Kletterklamotten würde ich mir noch wünschen.

LYCRA FTW

LYCRA FTW

Schaut euch die Videos an und abonniert Kletter Affe. Hannah überlegt schon das Projekt auch nach den 30 Tagen weiterzuführen:

Tag 7! Wenn euch bisher gefällt was ihr seht Abonniert mich gerne (KletterAffe) 🙂 Das Projekt ist ein Uniprojekt und am Schluss zählen die Abos 🙂
(So wie es aussieht wir auch nach den 31 Tagen der Kanal weiter geführt! )
whuup whup!

Allgemein, Klettern

Da ich die Höhlenkletterei – in der Theorie – immer schon spannend fand, werde ich mich dem Thema in diesem Blogpost etwas ausführlicher widmen. Die Höhlenforschung ist eine eigene Disziplin die von sogenannten Speläologen weltweit durchgeführt wird. Die Speläologie ist eine interdisziplinäre Wissenschaft die u.a. aus Geographen, Geologen, Paläontologen, Archäologen und Biologen besteht. Neben den wenigen beruflichen Wissenschaftler sind es in der Mehrheit Hobbyforscher, die sich, oft in Form eines Vereins, organisieren. Sie kümmern sich um die Vermessung (Speläotopographie), die Entstehung (Speläogenese) und die Flora und Fauna (Speläobiologie) der Höhlen und sind nicht zuletzt im Höhlenschutz aktiv. Read More

Ausrüstung, Klettern

Über EDELRID

In the beginning came THE ROPE

Der Allgäuer Spezialist für Sicherungstechnik verfügt über 150 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Seilen und Sicherungsgerät für Alpinisten, Bergsteiger und Industriekletterer. Gegründet im Jahre 1863 von Julius EDELmann und Carl RIDger als Litzel- und Kordelfabrik. Das Unternehmen hat die gesamte Entwicklung des Seiles für Alpinisten mitgemacht und mitgestaltet. Vom klassischen Hanfseil, über Seelenseile aus Naturseide, über Nylonseile bis hin zum ersten Kernmantelseil. Übrigens eine Erfindung von EDELRID. Die heutigen modernen Kletterseile bestehen in der Regel aus Polyamid in Kernmantelkonstruktion. Das heißt die eigentliche Last liegt auf dem Kern aus verflochtenen Fasern. Der Mantel schützt das Seil vor Abnutzung durch Reibung und anderen äußere Einflüssen. Ein sicherheitstechnischer Fortschritt an dem EDELRID maßgeblich teil hatte. Read More

Ausrüstung, Klettern

Ergonomisches Express-Set vom Sicherungsspezialisten Skylotec

Das Unternehmen Skylotec wurde im Jahre 1948 gegründet von Eduard Kaufmann gegründet. Das Unternehmen stellte unter anderem Sicherheitsgurte und Schleifkörbe zur Grubenrettung her. Seit 2001 stellt das Unternehmen Sicherungs- und Rettungsgeräte für den industriellen Bereich her. Skylotec gehört bis heute zu den führenden Anbietern von Sicherungsgeräten im industriellen Bereich. Mit Skylotec Sports ist der Sicherungsspezialist in den Privatsektor eingestiegen. 2008 war Skylotec erstmals auf der OutDoor in Friedrichsthafen vertreten.

Skylotec gripZ-Mix

Die gripZ-Mix ist vorneweg eine klassische Exe zum Klettern im Vorstieg. Der obere Karabiner hat einen Vollschnapper zum Einklippen in einen Sicherungspunkt und der untere einen Drahtschnapper für das Seil. Verbunden sind beide mit einer 11cm langen Dyneema-Schlinge. Der obere Karabiner liegt ganz normal in der Schlinge, der Schnapper für das Seil ist zusätzlich mit einem Gummi in die Bandschlinge vernäht. Das Gummi stabilisiert den Schnapper und vereinfacht das Klippen des Sicherungsseiles. Beide Schnapper sind zusätzlich oben und an der Seite mit einer gummierten Oberfläche versehen, die ein besseres Handling ermöglichen sollen. Der Vollschnapper verfügt darüber hinaus über zwei Einkerbungen, die das Handling zusätzlich verbessern sollen. Das Gesamtgewicht des Express-Sets beträgt laut dem Hersteller 93 Gramm.
Die Skylotec gripZ-Mix erfüllt, neben den in Europa erforderlichen Normen EN 12275 und EN 566 (Bandschlingen) auch die UIAA-Norm.

Technische Daten

  • Größe: 11 cm (Bandschlinge)
  • Gewicht: 93 g
  • Bruchlast Hauptachse: 26 kN
  • Bruchlast quer: 8 kN
  • Bruchlast offen: 9 kN
  • Max. Öffnung: 27 mm
  • Norm: EN 12275 EN 566 UIAA 121

Mein Fazit

Ich habe verschiedene meiner Kletterfreunde die gripZ testen lassen. Die Meinungen waren sehr unterschiedlich. Für die Puristen war es zuviel SchnickSchnack für eine Exe. Anderen kamen die Features wie gummierter Karabinerrücken oder der mit Gummi fixierte Seilschnapper sehr entgegen. Ich persönlich empfand das Klettern im Vorstieg mit den Skylotec-Exen als sehr angenehm. Insbesondere die Gummierung verschaffte mir ein gutes Gefühl beim Klippen mit meinen mit Schweiß und Chalk verschmierten Händen. Hinzu kommt der Vorteil, wenn man sich mal wieder an eine unüberwindbare Stelle geschafft hat und „zurückbauen“ muss, dass man sich an der Expresse auch gut hocharbeiten kann (wovon ich natürlich jedem, insbesondere Klettereinsteiger dringend abraten möchte!).

Ob einem das „gute Gefühl“ beim Vorstiegsklettern 18,45€ wert ist, muss jeder selbst entscheiden. Ich persönlich mag die Teile und werde mir demnächst noch ein paar davon anschaffen.

Das Skylotec Express-Set gripZ-Mix könnt ihr bei mysportsworld online bestellen oder bei dem Händler eures Vertrauens kaufen.

Bilder

Ausrüstung, Klettern, Trekken, Wandern

Daypack und Kletterrucksack

Da ich es leid war mit meinem 55l-Rucksack in Klettergebiete zuzusteigen und einige kleinere Wandertouren für die Outdoor-Saison anstanden, entschied ich, mich endlich nach einem neuen Rucksack umzuschauen. Ein kompakter Rucksack/Daypack mit einem anständigen Tragesystem für Tagestouren und trotzdem genügend Platz für Klettergurt, Bandschlingen, Expressen und Sicherungsgeräte. Ich entschied mich für den Deuter Futura 26 + 3 granite von Ski-Outdoor-Shop.de. Wie immer gibt es zu neuem Equipment einen kleinen Testbericht. Read More

Klettern

Klettern in Berrias et Casteljau – Chaulet

Eine Woche Paddelkurs in der Ardèche und es wird langsam Zeit alle Erlebnisse nachzubereiten. Mein erster Ausflug in der Ardèche lässt mich an meinem Verstand zweifeln. Ich frage mich ernsthaft, warum ich 33 Jahre alt werden muss bevor ich diese tolle Gegend kennenlerne …
Nun gut, zu Sache: Da wir einen Tag vor Beginn des eigentlichen Kanukurses angereist sind, nutzten wir die Gelegenheit die Kletterqualitäten der Ardèche zu testen. Unser Ardèche-erfahrener Kletterguide David hat uns nach nur 15min Autofahrt zum Chassezac in das Gebiet Casteljau – Chaulet geführt. Hier gibt es direkt am Flussufer zwei nennenswerte Sektoren. Read More

Allgemein, Klettern, Wandern

Das „Allgoi“ der STJ für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren vom 22. bis 31. Juli 2011

Jugendfreizeit Allgoi 2011 STJAuch in diesem Jahr bietet die Saarländische Turnerjugend (STJ) wieder eine Freizeit für Jugendliche an. In den Sommerferien heißt es wieder Klettern, Canyoning, Trekken und Grillen und Chillen im schönen Allgäu, oder wie die eingeschworenen sagen „Allgoi“.
Die wirklich gute Alternative zum langweiligen Strandurlaub am Ballermann oder vielleicht sogar noch schlimmer, der gemeinsame Urlaub mit den Eltern 🙂 Seit über 30 Jahren ist die Allgoi-Freizeit eine willkomende Alternative für alle aktiven Jugendlichen. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Seht selbst:
Read More

Klettern

Harte Moves bis zum Endgegner

Hard-Moves 2011 - Plakat

Hard-Moves 2011 - Plakat

Normalerweise interessieren mich Boulder- oder Kletterwettkämpfe herzlich wenig. Anders ist das bei den Hardmoves, an denen ich dieses Jahr leider verletzungsbedingt nicht teilnehmen konnte.
Die Hardmoves finde ich allerdings besonderes spannend, weil dies ein offener Boulderwettkampf ist, der parallel in 12 Kletter- bzw. Boulderhallen in Deutschland stattfindet. Auch in meiner Heimhalle: Camp4 in Zweibrücken. Bei den Hardmoves kann jeder Teilnehmen. Für EUR 3,50 bekommt man seine Scorecard und kann sich an den 60 bzw. 100 Boulderproblemen in seiner Heimhalle versuchen. Für jeden erfolgreichen Boulder mach man sich ein Kreuz auf der Scorecard. Die besten jeder Halle treten dann zum Finale im DAV-Kletterzentrum Wupperwände an.
Der große Erfolg der Veranstaltung liegt meines Erachtens nicht zwangsläufig daran in das Finale zu kommen, sondern, dass meine seine eigene Leistungsfähigkeit austesten kann. Die Motivation ein neues Boulderproblem geschafft zu haben und somit ein weiteres Kreuzchen auf seine Scorecard zu machen weckt Superkräfte in jedem Teilnehmer – zumindest ging es mir bisher immer so 🙂 Die darauf folgenden Muskelschmerzen gehören dann auch einfach dazu 🙂
Die ideale Vorbereitung für die kommende Outdoorsaison. Hardmoves rockz. Ich freue schon auf die Hardmoves 2012. Hier noch ein schönes Video mit ein paar Impressionen von Udo Neumann, dem Erfinder von „Lizenz zum Klettern“. Sollte jedem Kletterer bekannt sein 🙂

Reklame

Die Hardmoves werden gesponsort von Scarpa Schuhe von Scarpa gibt es außerdem bei den Bergfreunden.

Allgemein, Klettern, Video

Die Awesome-Bros waren wieder im Boulder-Mekka Fontainebleau unterwegs. Ich musste leider verletzungsbedingt passen. Die Fotos und den ausführlichen Bericht über Rocken in Bleau findet ihr wir gewohnt auf Awesome-Bros.de.

Unser Mitglied Luke hat mal wieder bewiesen, dass die Probleme, wie das Spülen von Geschirr auch mit einem kreativen Ansatz gelöst werden können …

Viel Spaß 🙂

Bild und Video copyright in 2011 by Malle @ awesome-bros.de

Klettern, Trekken

Malle und Matze haben im Sommer 2010 ein paar unglaubliche Wochen in den USA verbracht. Angesagt waren Bouldern, Klettern, Hiking und to be awesome. @Malle and Mat: „Das nächste Mal komme ich mit, ob ihr wollt oder nicht :-)“
Die „Reisebeschreibung“ und unfassbare tolle Fotos findet ihr auf der Website der AWESOME-BROS.



Maybe one could say it gets time again for another awesome and really intelligent written article on this site.
So, we thougt we could pack the events of quarter 4/2010 in a little package to entertain ourselves.
The beginning will be the article, millions have waited for a long time:
THE AWESOME JOURNEY OF MAT & MALLE TO THE MOON AND BACK.
…or you could just say to the USA…


Read More

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping