Allgemein
TOUGHRUN, BraveheartBattle, ToughMudder, Strongman, Spartan Race, Mission Mudder, Heggestorzelauf – Schlammläufe und Drecksauläufe liegen absolut im Trend

TOUGHRUN, BraveheartBattle, ToughMudder, Strongman, Spartan Race, Mission Mudder, Heggestorzelauf – Schlammläufe und Drecksauläufe liegen absolut im Trend

Themen-, Hindernis- und Schlammläufe schießen in Deutschland aus dem Boden, wie die Maiglöckchen im Frühjahr. Der Standardläufer wünscht sich neben den üblichen 10km Volksläufen, Halbmarathon und Marathon Steigerungen und Variationen. So sind beispielsweise die Ultraläufe und Bergläufe schon zu einer Art Breitensport geworden und selbst der Triathlon ist nicht nur Leistungssportlern vorbehalten sondern hat sich zu einer Art Hobbyextremsport entwickelt.
Die Schlamm- und Hindernisläufe sind nun, unter anderem von den USA und Großbritannien, auch zu uns übergeschwappt. Oft wird geworben mit „von den British Special Forces entworfen“ oder „angelehnt an das Ausbildungsprogramm der Army Ranger“. Die demilitarisierten Versionen kommen bei uns gut an und bieten große Abwechslung. Der StrongmanRun war bereits 2007 in Deutschland einer der ersten Massenevents dieser Art.
Die Läuferinnen und Läufer im Runnersworld Forum schreiben:

Diese Strongmans und Urban Trails schießen ja wie Pilze aus dem Boden.

Laufen war gestern – heute ist Palettenklettern.

Es gibt auch genug bekloppte die ‘nen Berg hochrennen.

Lars Bodendiek aus Berlin betreibt für die oben genannte Zielgruppe sogar ein eigenes Webportal mit den Namen Trophyrunners:

Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Kick, einer Herausforderung oder einer sportlichen Grenzerfahrung? Dann seid Ihr hier genau richtig! Auf www.trophyrunners.de verschaffen wir Euch einen Überblick über die beliebtesten Hindernisläufe, Bergläufe, Trailruns und Schlammläufe – national wie international. Ausgestattet mit aktuellen News und allen wichtigen Informationen zum Lauf, steht einer erfolgreichen Teilnahme nichts mehr im Weg!

Großes entsteht immer im Kleinen
Gerne wird das Saarland in Hinsicht auf Innovation etwas rückständig wahrgenommen. In Hinsicht auf Laufveranstaltungen sind wir jedoch anscheinend sowas wie Trendsetter. Neben dem TOUGHRUN feierte beispielsweise auch der liebevoll organisierte Heggestorzelauf in Heckendalheim bereits im Jahr 2011 erfolgreich seine Premiere und konnten anscheinend viele – Zitat Anfang – „bekloppte“ – Zitat Ende – gewinnen, die Lust haben auf außergewöhnliche Laufevents. Oder um es mit dem Claim des neuen Saarland-Marketing zu sagen „Großes entsteht immer im Kleinen“.
Mit wohlwollen beobachten wir außerdem, dass nun mit Mission Mudder auch ein weiterer Schlammlaufevent am Losheimer Stausee in diesem Jahr seine Premiere feiert. Etwas Schade finden wir allerdings, dass der Wochenspiegel seine Veranstaltung bereits im Voraus als die „Die einzig wahre Schlammschlacht [sic]“ tituliert, insbesondere weil das saarländische Wochenblatt uns regelmäßig jedes Jahr in seiner Berichterstattung bedacht hat.
Richtig neidisch sind wir außerdem auf den Zombierun in Naunhof bei Leipzig. Sowas in der Art könnte vielleicht unser nächstes Projekt hier in der Region werden…
Eure Meinung ist gefragt
Wie seht ihr die Entwicklung der Laufveranstaltungen? Sind die Funläufe mit Eventcharakter auf dem Vormarsch oder ist das nach eurer Meinung nur ein Trend, der wieder abflachen wird? Und im Speziellen: Sind wir mit dem TOUGHRUN auf dem richtigen Weg?
Wir freuen uns über eure Kommentare hier im Blog, auf Facebook, Twitter oder Google+.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 17.03.2014 im TOUGHRUN-Blog veröffentlicht. Hier findet ihr den Original-Artikel

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping