Nacktwandern nur mit passender Ausrüstung [Sponsored Post]

Nacktwandern nur mit passender Ausrüstung [Sponsored Post]

Nacktwandern ist bei vielen Menschen sehr beliebt, denn sie sind in totaler Freiheit und einer absoluten Naturverbundenheit an der frischen Luft unterwegs. Gerade in Schweden sind häufig Nacktwanderer vorzufinden, welche sich vermehrt auf Berg und Tal tummeln und besonders an sehr warmen Tagen in den Wandergebieten anzutreffen sind. Grundsätzlich brauchen sich Wanderer, welche sich mit dem Nacktwandern nicht anfreunden können, keine Gedanken machen, dass sie auf den Wanderrouten in Schweden nur nackten Menschen begegnen, denn in der Regel bevorzugen Nacktwanderer die Strecken, welche eher abgelegen sind.

Aus diesem Grund organisieren Nacktwanderer auch häufig Touren im kleinen Kreis, wobei nicht selten das Internet genutzt wird, um Gleichgesinnte zu finden. Auf dem gleichen Weg werden auch meist hilfreiche Tipps zu abgelegenen Wanderstrecken ausgetauscht. Prinzipiell wollen Nacktwanderer kein Aufsehen erregen und auch keine anderen Wanderer erschrecken, denn sie wollen ihrer individuellen Neigung ungehindert nachgehen. Nacktwanderer suchen nach Wegen, welche möglichst ohne viel Gepäck genutzt werden können, denn auch bei dieser Wanderform wird in der Regel ein Rucksack mit Bekleidung für den Notfall mitgeführt. Erlaubt sind eigentlich nur Wanderschuhe, wobei Nacktwanderer gern auf Meindl Schuhe für breite Füße zurückgreifen, da somit eine angenehme Bewegungsfreiheit garantiert werden kann. Für kühle Tage in Schweden eignen sich im Notfallgepäck außerdem The North Face Fleecejacken.

Mittlerweile gibt es auf der ganzen Welt auch FKK Clubs, welche spezielle Nacktwanderungen und andere Outdoor Events organisieren, damit sich Menschen mit gleichen Interessen in der freien Natur treffen können. Auf diese Weise ist es für Wanderer, welche am liebsten ohne entsprechende Wanderbekleidung in der Natur unterwegs sind, auch wesentlich einfacher neue Kontakte zu knüpfen. Eine Nacktwanderung in Schweden kann weiterhin einen ganz besonderen Reiz besitzen, denn gerade in Schweden führen zahlreiche Wanderwege zu unzähligen Seen inmitten der Wälder, welche die interessierten Wanderer zum Baden einladen. Selbstverständlich kann in diesen Seen auch nackt gebadet werden, sofern sich andere Badegäste, wenn vorhanden, nicht gestört fühlen. An einigen Orten ist es außerdem möglich, dass Nacktwanderer ihre Wanderung an einem See mit Lagerfeuer und Übernachtung ausklingen lassen. Hierbei sollte sich jeder Interessierte allerdings unbedingt an gewisse Regeln halten, damit die Natur nicht verschmutzt oder geschädigt wird.

Bildnachweis
Lizenz: CC BY 2.0
thx to flickr-User Rick McCharles

Kommentar verfassen