Geocaching
Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist…

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist…

Ideale Outdoor-Bedingungen haben wir derzeit nicht. Selbst zum Schlittenfahren ist der langsam auftauende Schnee nicht wirklich geeignet. Aus diesem Grunde habe ich ein paar Fotos eines Caches ausgegraben, den ich gemeinsam mit @AlexDahlem im Frühjahr 2008 gehoben haben. Laut Geocaching.com ist der Cache auch tatsächlich noch existent. Was soll man von den Rupp’s auch anderes erwarten. Familie Rupp ist schon lange eine Garantie für zuverlässige Caches in der Region und auch sonstwo in Europa.

Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist – GC11YEE

Der Cache hat 8 Stationen zzgl. Final und ist eine kleine Wanderung durch das Naturschutzgebiet zwischen Fechingen und Güdingen. Ideale Bedingungen sind an einem sonnigen Tag im Frühling/Sommer. Wobei die Lichtverhältnisse im Herbst mit Sicherheit auch toll sein können. Ideal für Familien mit Kinder, aber auch Erwachsene können ihren Spaß haben. Fotoapparat nicht vergessen. Happy hunting …

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping