Allgemein
DieJugendherbergen.de – Familien- und Jugendgästehäuser in Rheinland-Pfalz und Saarland

DieJugendherbergen.de – Familien- und Jugendgästehäuser in Rheinland-Pfalz und Saarland

Vor gefühlten 10 Jahren habe ich meinem Vater zu Weihnachten die Mitgliedschaft im Deutschen Jugendherbergsverband für seine anstehende Motorrad-Tour nach Norwegen geschenkt. Mittlerweile ist er auf’s Wandern umgestiegen und übernachtet in Hütten oder in seinem Zelt. Also wurde es Zeit die Mitgliedschaft zu kündigen und die Lastschrift von meinem Konto für die Zukunft zu widerrufen. Eine kurze Mail an den DJH mit der bitte um Kündigungsbestätigung sollte genügen. Eine Bestätigung zur Beendigung der Mitgliedschaft habe ich leider nie erhalten, aber im Januar landete dann plötzlich das Mitgliedermagazon „extratour“ des DJH in meinem Briefkasten. Da ich schon sehr lange keine Jugendherberge mehr von innen gesehen habe, wollte ich mir die Sache nochmal etwas genauer anschauen …

Flyer - Rückseite

Flyer - Rückseite

Flyer - Vorderseite

Flyer - Vorderseite

Aus beruflichen Gründen und auch privatem Interesse setze ich mich regelmäßig mit dem Internet-Auftritt und dem Einsatz von SocialMedia von Unternehmen und Organisation aus. Im Blickpunkt der Internetauftritt des DJH (www.jugendherberge.de) und im speziellen die relativ neue Website DieJugendherbergen.de speziell für die Gästehäuser im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Für letzteren wird derzeit kräftig die Werbetrommel gerührt, unter anderem mit einem Flyer und dem auffälligen Design des Logos.
Und los gehts:

Website-Check: DieJugendherbergen.de

Design

diejugendherbergen.de - Screenshot

diejugendherbergen.de - Screenshot

Ganz schön viele grelle Farben, aber freundlich – ist das erste was mit in den Sinn kommt. Aber das ist auch irgendwie gut so. Das in meinem Kopf behaftete vermoderte Image der Jugendherbergen wurde damit instant gelöscht 🙂 Das Logo wurde schön umgesetzt und das Farbenspektakel wird auf den Folgeseiten fortgesetzt.
Die Hauptnavigation ist in der Kopfzeile und die Unterpunkte in der linken Navigationsleiste. Die Farbe der Navigationsleiste wird automatisch den Oberpunkt angepasst, so dass man gut erkennen kann wo man sich in der Seitenstruktur befindet. In der rechten Leiste befinden sich weitere Inhaltsboxen mit Infos und Angeboten rund im die Jugendherberge. Gut fotografierte Fotos und ein Slider mit aktuellen Infos lockern den Internetauftritt auf.
Fazit: Schöner Relaunch, macht Interesse auf mehr. Für meinen Geschmack allerdings etwas zu bunt (*Augenkrebs*).

Inhalt

Jugendherberge Saarbrücken

Jugendherberge Saarbrücken

Inhaltlich wird die Website nun richtig interessant. Die Informationen über die einzelnen Jugendherbergen sind schön aufbereitet. Alle mit Beschreibung, Fotos, Preise, Anfahrtsbeschreibung und Zusatzmöglichkeiten wie Tagungs- und Seminarräumen. Außerdem gibt es zu jedem Standort weiterführende Links zur Region. Ich wage zu behaupten, dass weder ein Hotel noch ein Reiseveranstalter solche ausführlichen Infos für seine Gäste bereit hält.
Weiter geht es mit Gruppenreisen und Zusatzveranstaltungen die man hier individuell für jede Jugendherberge zusammenstellen kann. Redaktionelle Inhalte betonen stets das klare Konzept: „Ganz persönlich“ oder „Vom Gast zum Freund“. Bestätigt wird dies durch einer Vielzahl von positiven Gästekommentaren über ihre vergangenen Aufenthalte.
Die Aufenthalte können online geplant und gebucht werden. Wenn es dann doch noch Rückfragen gibt, findet man zu jedem Gästehaus schnell die Ansprechpartner und eine Telefonnummer. Außerdem gibt es derzeit noch Online-Specials zum reduzierten Preis.
Die eigens erstellte Facebook-Seite ist stark besucht, wird gepflegt und hat bereits über 4000 Fans. Über eine kleine Facebook-App kann man seinen Freunden einen virtuellen Jugendherbergstee auf die Pinnwand zaubern. Süß gemacht und nicht zu aufdringlich.
Im eigens angefertigten Blog „ganz persönlich“ wird rege über Neuigkeiten und Infos rund um die Jugendherbergen diskutiert. Ich bin mir nur nicht so ganz sicher, warum im Header des Blogs ein Bild des Vorstandsvorsitzenden zu finden ist. Viel netter wäre es doch zu sehen, wer hier bloggt, oder?
Ach ja, und einen Twitter-Account (@jugend_herberge) gibt es auch schon. Der ist noch relativ jungfräulich, aber es wird schon fleißig gezwitschert. Sehr löblich.
Fazit: Sehr viel nützliche Informationen gut aufbereitet. Ich ziehe meinem Hut vor demjenigen, der die Infos von allen Herbergen gesammelt und die einzelnen Präsentationen und Angebote abgestimmt hat. Die Verknüpfung mit Twitter, Facebook&Co. ist schön umgesetzt und wird mit Sicherheit den Bekanntheitsgrad der Website deutlich erhöhen.

Technik

Ich möchte mich technisch nicht zu sehr auslassen, schließlich ist das hier ein Outdoor-Blog und keine Techy-Seite 🙂 Also in Kürze:
Das Layout ist leider im Tabellenlayout und nicht wie heute üblich mit DIV-Tags und CSS-Positionierung umgesetzt. Dies passt leider nicht zum sonst so barrierefreien Image der Jugendherbergen. Auch in puncto Suchmaschinenoptimierung (OnPage) ist das eher als schlecht zu bewerten. Das verwendete Content-Managment-System kann ich nicht identifizieren. Positiv ist, dass ausschließlich die jQuery-Bibliothek verwendet und auf proprietäre Javascripts verzichtet wurde. Die Seite lädt sehr schnell und wirft weder in Mozilla Firefox noch in Google Chrome irgendwelche Fehler aus.

Gesamteindruck

Ich finde gut, dass die Jugendherbergen in meiner Umgebung diesen Weg gehen. Technisch gibt es zwar noch Optimierungsbedarf, aber dafür ist ja auch später noch Zeit 🙂
Ergo: Sympathischer Webauftritt mit sehr viel Mehrwert. Gut gemacht!

Bei den nächsten Dienstreisen werde ich zukünftig auf Hotel-Aufenthalte verzichten und mir die Möglichkeiten der Jugendherbergen etwas genauer anschauen. Ich werde natürlich darüber berichten …

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping