Allgemein

Hier ist die Kategorie für alles Andere; das Feuilleton; Off-Topic; wie die Behälter für den Kram, den man nicht zuordnen kann. Alles was irgendwie Lesenswert ist und im weitesten Sinne zum Thema meines Blogs passt werfe ich hier rein. Viel Spaß beim lesen …

Allgemein

Geocacher aufgepasst

Geocaching-Gewinnspiel - notebooksbilliger.deBei notebooksbilliger.de gibt es jeden Tag einen neuen Cache irgendwo in Deutschland zu heben und täglich Hardware gewinnen:

Wir haben 50 notebooksbilliger.de Caches in ganz Deutschland versteckt. Jeden Tag werden die Koordinaten von einem neuen Cache hier und auf Facebook bekannt gegeben. In den Caches befidet sich ein Spezialcode für den Tagesgewinn (schnell sein lohnt sich also) und 25 Cachecodes zur Teilnahme am Hauptgewinn.
Wir wünschen viel Erfolg bei der Suche

Ich finde das ist eine tolle Idee und wirklich zielgruppenorientiertes Marketing 🙂

Weitere Infos gibt zum Geocaching-Gewinnspiel findet ihr hier.

Allgemein, Ausrüstung

März 2011

Tidenhub-Stream

Das Internet ist und bleibt ein kostbarer Fundus für tolle Dinge. Am 10.März schaue ich so beiläufig den Stream vom Tidenhub 2011, einer Veranstaltung zur Präsentation toller Ideen. Dort habe ich Stefan von Stefan & Stefan gesehen, wie sie den langen Weg von der Idee eines unkomplizierten aufblasbaren Zeltes bis hin zur Marktreife beschritten haben. Das Zelt sah außerordenlich weltraummäßig aus und hatte somit sofort mein Herz gewonnen. Voller Begeisterung habe ich damals meinen ersten Live-Blogeintrag geschrieben 🙂 Read More

Allgemein

Der Waldfestplatz in Britten wurde erfolgreich „bezogen“

Eröffnung des neuen PlatzesNach drei harten Aufbautagen war es endlich vollbracht: Die Infrastuktur, bestehend aus Großzelt, Materialzelt, Küchenzelt und 28 Pfadfinderzelten, stand bereit für die beiden kommenden Zeltlager in Losheim-Britten. Nach über 20 Jahren in Losheim, davon 11 Jahre direkt am Losheimer See, war es Zeit für eine Veränderung. Der neue Platz in Britten bietet vielfältige Möglichkeiten und ermöglicht von nun an noch mehr Kinder in den Kinderfreizeiten aufzunehmen. Am Sonntag, den 26.06.2011 wurde der Platz feierlich eröffnet. Bei Ihrem Antrittsbesuch setzten unter anderem die Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Losheims erster Beigeordneter Stefan Scheid und der Präsident der Saarländischen Turnerjugend Dr. Kurt Bohr, den symbolischen letzten Hering (Artikel: SZ vom 28.06.2011).
Read More

Allgemein, Klettern, Wandern

Das „Allgoi“ der STJ für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren vom 22. bis 31. Juli 2011

Jugendfreizeit Allgoi 2011 STJAuch in diesem Jahr bietet die Saarländische Turnerjugend (STJ) wieder eine Freizeit für Jugendliche an. In den Sommerferien heißt es wieder Klettern, Canyoning, Trekken und Grillen und Chillen im schönen Allgäu, oder wie die eingeschworenen sagen „Allgoi“.
Die wirklich gute Alternative zum langweiligen Strandurlaub am Ballermann oder vielleicht sogar noch schlimmer, der gemeinsame Urlaub mit den Eltern 🙂 Seit über 30 Jahren ist die Allgoi-Freizeit eine willkomende Alternative für alle aktiven Jugendlichen. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf. Seht selbst:
Read More

Allgemein

TOUGHRUN Saar 2011 - Ab in de Batsch

Wie alles anfing …

Big Sur Mud Run 2010

Im Oktober 2010 hatten wir diese Idee der Veranstaltung einer Schlamm-und-Dreck-Laufveranstaltung auf dem UTOPION-Gelände in Oberbexbach. Kurzes Brainstorming und Grobkonzept waren schnell niedergeschrieben und irgendwie haben wir das dann wieder vergessen. Im Februar 2011 hat mich Julian von der Agentur ErlebnisRaum angemailt, dass das doch eine geile Idee wäre und wir das doch angehen sollten.
Gesagt getan: Ein Kick-Off-Meeting bei einigen Bieren hat uns heiß gemacht auf das Event und der TOUGHRUN Saar ward geboren 🙂

Der TOUGHRUN ist grundsätzlich ein Spaßevent für trainierte Läufer. Die Strecke ist landschaftlich anspruchsvoll, sehr schön und gespickt mit Schikanen. Dabei geht es über Hügel, durch Sumpf, einen kleinen See, einen Bach, quer durch den Wald und zum erholen über freies Wiesengelände. Es erfolgt keine Zeitnahme. Jeder Finisher ist ein Sieger. Zusatzwertungen wie beispielsweise das beste Kostüm, setzen weitere Anreize für Teilnehmer und Zuschauer. Neben dem attraktiven Lauf werden wir versuchen auch die Zuschauer zu unterhalten. Lasst euch überraschen…

Big Sur Mud Run 2010

Wir sind noch mitten in der Planung wollen aber nicht versäumen euch jetzt schon auf dem Laufenden zu halten. Seit ein paar Tagen könnte ihr auf Facebook bereits die Planungsschritte verfolgen. Seit gestern auch auf Twitter und gerade eben haben wir die Website online geschaltet. Wir freuen uns auf eurer Feedback und hoffen darauf euch bald auf dem TOUGHRUN Saar 2011 begrüßen zu dürfen.

Infos zum TOUGHRUN Saar 2011

Website des TOUGHRUN Saar 2011 – Ab in de Batsch
Twitter.com/Toughrun
Facebook.de/toughrun

Quelle der Bilder

thx to flickr-User: presidio
CC BY-NC 2.0

Allgemein, Ausrüstung

Da der Termin für meinen Kanukurs immer näher rückt und ich dann mal 9 Tage Blogpause mache hier schon’mal ein paar Ankündigungen:

Ausrüstungstest: Wanderrucksack Deuter Futura 26 granite/neon, 26+3 Liter

Der Ski-Outdoor-Shop hat mir freundlicherweise einen Rucksack zum Test zur Verfügung gestellt. Nach Ostern erwartet euch ein ausführlicher Artikel über den Deuter Futura 26.

Ausrüstungstest: Expeditionsnahrung

Damit wir in der Wildnis der Ardèche nicht verhungern hat mich der Outdoorfoodshop mit einigen – hoffentlich leckeren – Proben seiner Expeditionsnahrung ausgestattet. Geschmacks- und Alltagstest folgt …

Ausrüstungstest: „Longjohn“ und weiteres günstiges Neopren-Zubehör aus dem Decathlon

Gerade heute habe ich für relativ wenig Geld fast meine gesamte Ausrüstung bei Decathlon erworben. Ob das Material was taugt, erfahrt ihr dann nach Ostern 🙂

Allgemein

Meine Empfehlungen für verregnete Tage und gemütliche Abende


In die Wildnis – Allein nach Alaska

Autor: Jon Krakauer
Übersetzung: Stephan Steeger

In die Wildnis

In die Wildnis

Warum der junge Christopher McCandless eine rosige Zukunft, College-Ausbildung, materiellen Komfort, außergewöhnliche Begabung und Charme gegen den Hungertod in einem ausrangierten Bus in den Wäldern von Alaska eingetauscht hat erfährt man dank der guten Recherche von Jon Krakauer in diesem ganz gar nicht pathetisch geschriebenen Buch. Das Buch hat mich trotz seiner Traurigkeit inspiriert. Mein Lieblingsbuch zu diesem Thema und deswegen absolut empfehlenswert.
Auch der Film lohnt sich wegen der guten Schauspieler und nicht zuletzt auch dank des tollen Soundtracks von Eddi Vedder.

Amazon:
In die Wildnis – Allein nach Alaska
Into the Wild – Der Film


In eisige Höhen

Autor: Jon Krakauer
Übersetzung: Stephan Steeger

In eisige Höhen

In eisige Höhen

1996 nahm der amerikanische Journalist Jon Krakauer an einer Mount-Everest-Expedition teil. Das Unternehmen endete in einer Katastrophe, fünf von Krakauers Kameraden kamen auf tragische Weise in einem peitschenden Schneesturm ums Leben, er selbst konnte sich mit letzter Kraft in Sicherheit bringen. Minuziös und eindrucksvoll schildert er in diesem Bericht den Verlauf der Expedition. Er äußert sich außerdem kritisch über die Auswüchse des modernen Alpinismus mit seinen oft tödlichen Folgen, vermittelt aber zugleich einen Eindruck von der magischen Anziehungskraft und der Faszination des Bergsteigens.
Ein beeindruckendes Buch, das einerseits die Höchstleistungen der Extrembergsteiger würdigt und andererseits den Tourismus für solvente Hobby-Alpinisten stark in Frage stellt. Spannend und erschütternd zugleich.

Amazon:
In eisige Höhen


Auf den Gipfeln der Welt: Die Eiger-Nordwand und andere Träume

Autor: Jon Krakauer
Übersetzung: Wolfgang Rhiel

Auf den Gipfeln der Welt

Auf den Gipfeln der Welt

Jon Krakauer erzählt hier in zwölf brillanten Reportagen von Menschen, denen ihre Leidenschaft für die Gipfel dieser Welt zur Obsession geworden ist. Er nimmt seine Leser mit auf die verwegensten und faszinierendsten Touren, zu den gefährlichsten Gletschern und höchsten Gipfeln – und führt sie sicher, aber ein wenig verändert wieder herunter.
Jon Krakauer, früher selbst Extrem-Bergsteiger, erzählt hier nicht nur von den Erlebnissen anderer, sondern auch von seinen eigenen Erfahrungen. Lesebefehl für Bergfreunde und Freunde von Bergsteigern 🙂

Amazon:
Auf den Gipfeln der Welt: Die Eiger-Nordwand und andere Träume


Breitengrad Null: Auf dem Äquator um die Welt

Autor: Mike Horn
Übersetzung: Enrico Heinemann

Breitengrad Null

Breitengrad Null

Die Idee ist ebenso verrückt wie einleuchtend: einfach dem Äquator zu folgen, einmal um die gesamte Erde, ohne motorisierte Hilfe. Mike Horn wanderte, segelte, schwamm, radelte und paddelte über 46 000 Kilometer und folgte in erster Linie der fixen Idee in seinem Kopf. Lebensbedrohlichen Gefahren trotzte er dabei ebenso, wie er die vielen kleinen Strapazen des Alltags meisterte, um seinen Traum zu verwirklichen. In der mitreißenden und farbigen Schilderung seiner spektakulären Reise läßt er uns teilhaben am letzten großen Abenteuer des 20. Jahrhunderts.
Mike Horn ist einer der wenigen echten Abenteurer dieser Welt. Seine Survival-Fähigkeiten und sein strategisches Geschick bei der Verhandlung mit Rebellenführern von marodierenden Banden in Afrika haben Ihn erfolgreich einmal um die Welt gebracht. Krasser Typ, dieser Mike Horn.

Amazon:
Breitengrad Null: Auf dem Äquator um die Welt


Climbing Free: In den steilsten Wänden der Welt

Autor: Lynn Hill, Greg Child
Übersetzung: Heike Schlatterer

Climbing Free

Climbing Free

Lynn Hill belässt es nicht bei der Aufzählung von Schwierigkeitsgraden und Seillängen. Vielmehr gewährt sie überdies einen faszinierenden Einblick in die Lebensart der Kletterszene und in die komplexe Denkweise von Menschen, die ihr Leben in der Vertikalen verbringen: Boulderer und Free-Solo-Kletterer, Extremisten und Verrückte, Exzentriker und Ausgeflippte – allesamt Klettersüchtige, die sich gewandt wie Spinnen über die schwierigsten Wände der Welt bewegen, aber in ihrer „bürgerlichen“ Existenz oft hoffnungslos abstürzen.

»Lynn Hill gehört zu den Weltbesten ihres Sports. In ›Climbing Free‹ erzählt sie außergewöhnlich offen von ihrer bemerkenswerten Karriere, beleuchtet Triumphe wie schwierige Momente und schildert die bizarren Rituale jenes athletischen Sports, der ihr Leben ausmacht.«

Jon Krakauer
Climbing Free macht Spaß und verschafft einen guten Einblick in die Kletterszene der 80er und 90er.

Amazon:
Climbing Free: In den steilsten Wänden der Welt


Überleben ums Verrecken

Autor: Rüdiger Nehberg

Überleben ums Verrecken

Überleben ums Verrecken

Rüdiger Nehberg ist so etwas wie der deutsche Papst der Survival-Szene — und das seit Jahrzehnten. Zu diesem Ruf verhalfen ihm nicht nur seine zahlreichen Extremtouren in Äthiopien, Brasilien und Australien und seine gewagten Atlantik-Überquerungen per Tretboot, Tanne oder Bambusfloß. Seine Popularität gründet auch darin, die Survival-Idee Ende der Sechziger mit als Erster in großem Stil nach Europa importiert und seitdem in zahlreichen Ratgeber-Büchern thematisiert zu haben. Es handelt sich hierbei um die „Prosa-Version“ des Survival-Lexikons, das u.a. bei der Ausbildung von verschiedenen militärischen und paramilitärischen Einheiten auf der ganzen Welt verwendet wird.
Eigentlich jedes Buch von Rüdiger Nehberg macht Spaß und ist Lesenswert, auch als ganz normaler Trekking-Fan 🙂

Übersetzung: Nur in Englisch erhältlich

Amazon:
Überleben ums Verrecken


Around Africa on My Bicycle

Autor: Riaan Manson

Around Africa on my Bicycle

Around Africa on my Bicycle

Riaan Manson ist ein ganz normaler Büroangestellter der seinem Leben ein bedeutenderen Sinn geben wollte. Die ungewöhnliche Idee Aufrika mit einem Fahrrad zu umrunden war für Riaan Manson nicht nur eine persönliche sondern auch eine politische Herausforderung. Die über 2 Jahre andauernde Reise fand ich besonders interessant, weil Riaan ein Kerl wie jeder andere scheint und jeden der das Buch liest dazu motiviert vielleicht ähnliches zu versuchen …
Eine spannende Geschichte über „blood, sweat, toil and tears“. Hab das Buch zufällig am Flughafen entdeckt, als ich von meinem Trip von Südafrika zurückgeflogen bin.
Das Buch ist derzeit nur in englisch verfügbar, ist jedoch einfach geschrieben und mit Englisch-Schulkenntnissen gut zu verstehen.

Amazon:
Around Africa on My Bicycle


Off-Topic:

Mond über Manhattan

Autor: Paul Auster
Übersetzung: Werner Schmitz

Mond über Manhattan

Mond über Manhattan

Moonpalace (Originaltitel) ist eins der bewegensten Bücher, die ich bisher gelesen hab. Es hat nur im weitesten Sinne mit Outdoor, aber auf jeden Fall mit dem Abenteuer des Lebens zu tun:
Irrwege der Selbstfindung – Ganz auf sich allein gestellt, ohne Wohnung und Einkommen, ein Stadtnomade, überlässt Marco Stanley Fogg sich den Launen des Zufalls.
Weltklasse!

Amazon:
Mond über Manhattan

Allgemein, Klettern, Video

Die Awesome-Bros waren wieder im Boulder-Mekka Fontainebleau unterwegs. Ich musste leider verletzungsbedingt passen. Die Fotos und den ausführlichen Bericht über Rocken in Bleau findet ihr wir gewohnt auf Awesome-Bros.de.

Unser Mitglied Luke hat mal wieder bewiesen, dass die Probleme, wie das Spülen von Geschirr auch mit einem kreativen Ansatz gelöst werden können …

Viel Spaß 🙂

Bild und Video copyright in 2011 by Malle @ awesome-bros.de

Allgemein

Schauen Sie nach vorne, auch die besten Alpinisten kehren manchmal vor dem Gipfel um

Stern.de schreibt:
„Ist das Gesicht von Karl-Theodor zu Guttenberg verkaufsfördernd für Outdoor-Jacken? Ja, glaubt der Schweizer Bergsport-Ausrüster Mammut und hat ein Foto des Ex-Verteidigungsministers für eine Anzeige verwendet. Marketingkommunikationsleiter Christian Gisi erklärt, warum der noch gar nichts von seiner neuen Rolle als Werbefigur weiß.“

guttenberg_mammut

guttenberg_mammut

Den ganzen Artikel bei Stern.de lesen.

Naja, ist immer noch besser als diese Jacke

Links:

Mammut-Artikel bei den Bergfreunden kaufen.

Mammut.ch

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Reklame

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Iceland 2012

I love vaping